Auch Werbung hält sich nicht immer an die eigenen Regeln

with Keine Kommentare

wwcrapUnd dann geht manchmal etwas unter. Wenn das der schlechte Wortwitz ist, den man spät nachts noch irgendwie als ernstgemeinte Headline verkauft hat, weil das Ding raus muss, ist man vielleicht ganz froh, wenn das Plakat im U-Bahnhof beim stillgelegten Gleis hängt.

Was aber, wenn man seine Idee mag?
Dann ist es natürlich SCHADE, WENN WERBUNG VERGISST, DASS SICHTBARKEIT DAS A UND O IST.

Diesmal hat’s leider Bastelspaß 2.0 getroffen – unsere zweite Ideenrunde für die Bastelspaß-Kategorie auf milch-schnitte.de. Vor einigen Wochen sind die neuen Bastelideen online gegangen – doch wer soll das mitbekommen? Milch-Schnitte hat keine offizielle Facebook-Seite, die Aufmerksamkeit und Traffic generieren könnte. Auf der Startseite von Milch-Schnitte wurde die Kachel der Bastelspaß-Kategorie nicht verändert. Dadurch hattest du KEINE CHANCE ZU MERKEN, DASS ES WAS NEUES GIBT – außer du bist so ein treuer Fan, dass du regelmäßig voller Hoffnung in die Kategorie klickst. Und sogar solch hypothetischen, treuen Fans wird es noch schwer gemacht! Denn selbst wenn du dann da drauf klickst, sind die neuen Ideen nicht oben. Nein! Du musst, je nach Bildschirmgröße, tatsächlich noch scrollen, um die neuen Ideen zu finden!

WerbetrommelSchade ums Geld. Noch schader um die schönen Ideen.
Und weil mir Bastelspaß so am Herzen liegt,
RÜHR ICH HALT SELBST DIE WERBETROMMEL:

Auf Leute! Schnappt euch eure Kinder, Neffen, Nichten, Partner, Enkel, Schüler oder den da direkt nebenan und bastelt euch eins! Zum Beispiel ein Drachenlandtheater! Schließlich müssen es ja nicht immer Kastanientierchen sein. Und mit ein bisschen mehr Geschick kann man alle Ideen auch ohne Milch-Schnitte-Packung umsetzen.

Also macht mit und TEILT DIE IDEEN MIT ANDEREN BASTLERN, DAMIT MEINE TROMMEL SCHÖN VIEL LÄRM MACHT!

Denn wenn’s schon mit der Sichtbarkeit nicht klappt, kann vielleicht die Akustik noch was retten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Illustration Felix Gans

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.